American Akitas vom Wächterberg

Geisha, Hündin

3. Juni 2007

Unsere Geisha ist nun eine Österreicherin geworden. Sie heißt jetzt Annika und ist heute mit Frauchen Doris in ihre neue Heimat nach Zwölfaxing nicht weit von Wien gereist. Dort wird sie sich ihr Zuhause mit Jack-Russel-Hündin Ally teilen. Alles Liebe für dich, kleine Maus, und ein schönes Leben bei Doris und Ally.

30. Mai, siebenundfünfzigster Tag

26. Mai, dreiundfünfzigster Tag

Erst scnuppern ...

und dann niesen.

21. Mai, achtundvierzigster Tag

20. Mai, siebenundvierzigster Tag

Geisha in Beobachterstellung.

18. Mai, fünfundvierzigster Tag

17. Mai, vierundvierzigster Tag

Unsere Geisha ist ein recht lebhaftes, aufgewecktes Mädchen. Das sieht man ihrem kecken Gesichtsausdruck wohl auch an. Sie ist interessiert an allem Neuen und immer bei den Ersten mit dabei. Ausgiebig kann sie mit ihren Geschwistern herumtoben und zeigt sich auch nicht sonderlich beeindruckt, wenn Mama Jane sie erzieherisch in die Schranken weist.

10. Mai, siebenunddreißigster Tag

Heute gibts Geisha gleich zwei mal: im Profil und von vorn. Hier beäugt sie gerade recht neugierig aber auch mit Respekt ihren Opa Bruno, der die Welpis durch sein lautes Grummeln noch auf Abstand halten kann. Noch!!!

8. Mai, fünfunddreißigster Tag

So, nun stehen Geishas Ohrchen richtig. Damit ist sie die Erste von unseren Welpis, die jetzt wie ein richtiger Akita aussieht.

7. Mai, vierunddreißigster Tag

Geishas kleine Ohren richten sich schon auf.

6. Mai, dreiunddreißigster Tag

Beim Schmusen mit Mama Jane

1. Mai, achtundzwanzigster Tag

27. April, vierundzwanzigster Tag

25. April, zweiundzwanzigster Tag

24. April, einundzwanzigster Tag

Geisha zwischen Geeza und Gina

1 Kommentar

  • Carina sagt:

    Hallo, mir gefällt diese Hündin von diesem Wurf am besten!!!! Viel Spaß mit der Hündin für den neuen Besitzer!

Schreibe einen Kommentar »


(erforderlich)


(wird nicht veröffentlicht)(erforderlich)


(freiwillig)


Angetrieben von WordPress | XHTML | Top